Erdgas- und Stromverbrauch gesunken

29.12.2014

<br />
In der warmen Witterung während der Heizperiode wird der Hauptgrund gesehen, dass in diesem Jahr deutlich weniger Erdgas geliefert wurde. Für die Wärmeerzeugung ebenso wie für die Stromproduktion wurde weniger Erdgas verbraucht, so der BDEW. Insgesamt, so ermittelte der Verband, wurden 2014 823 Milliarden kWh geliefert. 2013 waren es im gleichen Zeitraum 956,4 Milliarden kWh.<br />
<br />
Der Rückgang &nbsp;im Stromverbrauch auf 534 Milliarden kWh (2013: 555,1 Milliarden kWh) wird hauptsächlich mit einer schwachen Konjunktur im Bereich der energieintensiven Industrie gesehen. Die warme Witterung, so der BDEW, habe aber auch einen zusätzlichen Effekt gehabt.