natGAS auf der E-world 2017 in Essen

09.01.2017

Vor dem Hintergrund der EEG-Novelle möchte natGAS Betreiber von dezentralen Erzeugungsanlagen, Stadtwerke und Industriebetriebe dabei unterstützen, die regulatorischen und inhaltlichen Veränderungen zu ihrem Vorteil zu nutzen. Ein Besuchen auf dem natGAS-Messestand auf der E-world dient der Information und Inspiration – etwa dazu, die Vermarktung von frei verfügbaren Flexibilitäten von Biogas-, Windenergie- oder Solaranlagen zu optimieren. Die ganzheitlichen Konzepte von natGAS bieten vielfältige Chancen wie zum Beispiel neue Einkommensquellen durch Demand-Side- und Cross-Commodity-Management.
 
2017 steht die Messe ganz im Zeichen von Smart Energy – den Erneuerbaren, deren effizientem Einsatz und einer intelligenten Steuerung.  Lösungen für Digitalisierung, Flexibilitätsvermarktung und Energieeffizienz geben wir künftig in eigenen Experten-Netzwerken an unsere Kunden weiter – dort findet ein reger Austausch zu aktuellen Themen rund um die Optimierung des Energieeinsatzes statt. Gerne stellen wir auf der E-world in Halle 1, Stand 200 unseren Kunden Details zu diesem exklusiven Networking vor.

Besucher und Interessenten können gerne im Vorfeld der Messe mit natGAS in Verbindung treten und einen persönlichen Termin auf dem Messestand vereinbaren. Sie erreichen uns wie folgt:

KONTAKT UND WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN
Sie haben Fragen oder Interesse an weiteren Informationen bezüglich der Lösungen und Dienstleistungen von natGAS? Dann treten Sie mit uns in Kontakt.


Wir freuen wir uns auf Ihren Besuch auf der E-World energy & water. Hier noch mal die wichtigsten Daten:
WO? Halle 1, Stand 200, Messe Essen
WANN? Vom 7. bis zum 9. Februar 2017

Unsere Dienstleistungs-Flyer können Sie im Download-Bereich unserer Online-Präsenz herunterladen