natGAS auf der E-world 2018 in Essen

12.01.2018

Die Flexibilisierung von Energieerzeugung und -verbrauch bietet gerade in der Industrie große und stark zunehmende Chancen. Unternehmen tragen durch Flexibilität bei der Energieversorgung nicht nur zum besseren Gelingen des Umbaus des deutschen Energiemarktes bei, sondern können wirtschaftlich davon direkt profitieren. Doch dazu müssen in einem ersten Schritt die Flexibilitätspotenziale in Querschnitts-Technologien und bei den Produktionsprozessen erkannt und rentabel genutzt werden. Wie natGAS das Cross-Commodity- und Demand-Side-Management für Industriebetriebe und Stadtwerke einsetzt, um mit dem richtigen Know-how für den perfekten Mix optimale Ergebnisse zu generieren, stellen wir Ihnen auf der E-world gerne persönlich vor. Wir sehen unsere Aufgabe darin, die Erzeugungsanlagen unserer Kunden entlang des Marktes zu optimieren: Von der Potenzialanalyse über die Ausarbeitung optimierter Einsatz-Fahrpläne bis hin zur finalen Umsetzung und Flexibilitätsvermarktung.

Besucher und Interessenten können gerne im Vorfeld der Messe mit natGAS in Verbindung treten und einen persönlichen Termin auf dem Messestand vereinbaren. Sie erreichen uns wie folgt:

KONTAKT UND WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN
Sie haben Fragen oder Interesse an weiteren Informationen bezüglich der Lösungen und Dienstleistungen von natGAS? Dann treten Sie mit uns in Kontakt.


Wir freuen wir uns auf Ihren Besuch auf der E-World energy & water. Hier noch mal die wichtigsten Daten:
WO? Halle 1, Stand 200, Messe Essen
WANN? Vom 6. bis zum 8. Februar 2018

Unsere Dienstleistungs-Flyer können Sie im Download-Bereich unserer Online-Präsenz herunterladen