natGAS setzt auf Energiekostenoptimierung

23.07.2018

Die Potsdamer Natgas Aktiengesellschaft hat seit einigen Wochen eine Steuerbox für die Direktvermarktung von Strom aus Photovoltaikanlagen im Angebot. Für einen Commodity-Lieferanten, wie das Energieunternehmen noch vor ein paar Jahren einer war, erscheint das auf den ersten Blick ungewöhnlich. Bei genauerer Betrachtung ist die Box aber symptomatisch für den Wandel von Natgas zu einem IT- und Technikhaus mit starker Ausrichtung auf Dienstleistungen. „Wir wollen weiter auch Gas und Strom verkaufen“, sagt Vorstand Jörg Bauth, „doch das auf IT gestützte Dienstleistungsgeschäft mit Energiekostenoptimierung wird immer wichtiger.“

Hier geht’s zum Download des Beitrags:

„natGAS auf Digitalisierungskurs“ in “Energie & Management” Nr. 13/14 2018 (pdf-Datei)