natGAS sorgt für die richtige Kälte

16.12.2014


Der Energiedienstleister beliefert ein niedersächsisches Unternehmen aus der fleischverarbeitenden Industrie zum 1. Januar 2015 mit Strom. Die Versorgungsmenge umfasst insgesamt 17,7 GWh. 

Potsdam, 16. Dezember 2014. natGAS Aktiengesellschaft, ein unabhängiges international agierendes Energieunternehmen aus Potsdam, hat mit einem Unternehmen der Lebensmittel-Industrie einen zweijährigen Strom-Liefervertag zur Vollversorgung abgeschlossen. Die Belieferung wird zum 1. Januar 2015 beginnen und eine Menge von insgesamt 17,7 GWh umfassen. Das mittelständische Unternehmen aus Niedersachsen ist in der fleischverarbeitenden Branche tätig und beliefert den nationalen und internationalen Markt.

„Der maßgebliche Faktor für die Entscheidung des Unternehmens für natGAS war die Kompetenz über alle Energieträger hinweg. Der Kunde suchte einen Partner, der ihn auch bei technischen Fragen wie der ganzheitlichen Energiekostenoptimierung betreut. Im Mittelpunkt standen dabei die  unternehmenseigenen Kühlhäuser, die zur richtigen Lagerung der temperatursensiblen Fleischprodukte  dienen“, so Jörg Bauth, Vorstand von natGAS. „Wir freuen uns sehr über unseren neuen Kunden und das damit ausgesprochene Vertrauen in die Dienstleistungen von natGAS. Das zeigt, dass unsere Strategie, unser Dienstleistungsportfolio im Bereich Strom kontinuierlich auszubauen, richtig ist“, so Bauth weiter.

Das Energieunternehmen aus Potsdam beliefert Geschäftskunden mit Gas und mit Strom. Das Dienstleistungsportfolio beinhaltet die Vollversorgung, Tranchenmodelle, das Portfoliomanagement und die Kraftwerkseinsatzoptimierung. Dabei wird auf die spezifischen Kundenbedürfnisse eingegangen und maximale Flexibilität gewährleistet. 

Diese Pressemitteilung als PDF-Dokument

 

KONTAKT:
Daniela Frommann
natGAS Aktiengesellschaft
Marketing/Public Relations
Jägerallee 37 H
14469 Potsdam
Telefon: +49 331 2004 166
Fax: +49 331 2004 199